Leider ist die Existenz unserer Räumlichkeiten aktuell durch den Verkauf an einen Investor von Abriss bedroht!

Du kannst uns unterstützen, indem Du zu unseren Veranstaltungen kommst – wir freuen uns:

02.04.2022 – Blaues Wunder in der Gelben Tasche (11-17 Uhr)

04. & 05.09.2022 – Zinnober (12-18 Uhr)

Weitere Informationen zum drohenden Abriss sind hier in einem Artikel von Stefan Ebers (Punkt Linden) zusammengestellt.

Die Ateliergemeinschaft „Werkstatt zur Gelben Tasche“ besteht seit 1997. Sie befindet sich im Zentrum von Hannover-Linden, gleich am Lindener Marktplatz um die Ecke. Die sechs Künstlerinnen und Künstler der Ateliergemeinschaft beschäftigen sich mit Objektkunst, Installationen, Objektdesign und Malerei. Einmal im Jahr werden die aktuellen Arbeiten im Rahmen einer Jahresausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Darüber hinaus arbeiten die sieben Mitglieder der „Gelben Tasche“ einmal im Jahr an einer gemeinschaftlichen Arbeit – oft im Rahmen des hannoverschen Kunstvolkslaufes ZINNOBER.

Die Werkstatt ist außerschulischer Lernort und vielfältige Kulturstätte. Vom Mappenkurs für Abiturient:innen bis zum Jazzkonzert hat es hier schon viele Veranstaltungen gegeben.

Seit 2018 erhält die Ateliergemeinschaft jährlich die Atelier- und Projektraumförderung der Stadt Hannover, der Stiftung Sparda-Bank und der Dr. Christiane-Hackerodt Kunst- und Kulturstiftung.